top of page

Fr., 22. Dez.

|

Bern

BREATHE AND REMEMBER

Eine Reise in dein Inneres

BREATHE AND REMEMBER
BREATHE AND REMEMBER

Zeit & Ort

22. Dez. 2023, 19:30 – 22:30

Bern, Monbijoustrasse 114, 3007 Bern, Schweiz

Gäste

Über die Veranstaltung

"Some doors only open from the inside.

Breath is a way to access that door."

Max Strom

Die Kursreihe BREATHE AND REMEMBER lädt dich ein, die Beziehung zu dir selbst zu nähren.

Erinnern bedeutet nach Innen zu gehen und dort zu finden, wonach du im Aussen suchst.

Dich zu "er-Innern" ist eine Form von Selbstwerdung, welche nichts zu tun oder zu werden braucht.

Es ist das Bewusstsein, das sich daran erinnert, was schon ist.

Ein Gewahr sein dessen, das du bist.

Der Atem ist ein Schlüssel

zu deiner Innenwelt.

DER ATEM:

"Alchemy of Breath" steht für die transformierende Kraft des bewussten Atmens.

Wir praktizieren in dieser Session einen vertieften, verbundenen, sanften Atmen durch den Mund (oder Nase) im Liegen.

Beim verbundene (oder zirkulierenden) Atem machen wir keine Pause beim Ein- und Ausatmen, sondern atmen lang und tief gleichmässig ein und aus. Ich achte dabei sehr auf einen traumasensitiven Umgang mit dem Atem. Wir navigieren den Atem entlang des polyvagalen Zustandes, das bedeutet, dass der Zustand des Nervensystems und dessen Regulation miteinbezogen werden.

Die ist kein holotropes Atmen und beinhaltet kein Hyperventilieren!

DER RAUM UND RAHMEN:

Die reine Atemsequenz dauert eine Stunde. Davor gibt es ein "Landen" im Kreis, Worte, Vorbereitung des Körpers und danach gibt es Stille und genügend Integrationszeit, zum schreiben, malen oder einfach wirken lassen und schon mal ein wenig zu verarbeiten was du erlebt hast. Wir enden mit einem Abschluskreis.

Eine solche Atemsession bietet dir einen sicheren Raum und die Möglichkeit, Intimität mit dir selbst zu erleben. Dieser Raum ist ein Gefäss, um dich fallen zu lassen, gehalten zu sein, dich voll und ganz auf die Reise und deinen Atem einlassen und deinen Lebenshauch, deine Lebendigkeit zu spüren.

WIE ICH BEGLEITE:

Du wirst auf dieser Reise von mir sehr achtsam, liebevoll und traumasensitiv begleitet. Es ist mir ein Anliegen, dass du mit einem gut regulierten Nervensystem den Raum verlässt und durch meine Sessions auch lernst, wie du dich durch den Atem im Alltag regulieren kannst.

Ich bin zudem für dich da, wenn nach der Session noch was ist. Immer wieder habe ich auch AssistentInnen dabei, die den Raum mithalten und gestalten.

Ich begleite die Reise mit meiner Stimme, mit achtsamer Berührung und sanftem Bodywork. Manchmal gestalte ich die Reise durch selbstgemachte -gechannelte Klänge, Gesänge und Rythmen. Ansonsten wähle ich jeweils davor intuitiv und sorgfältig die Musikstücke aus.

Diese Session ist eine Einladung zur HIN- GABE an das was dann ist, an den Raum, an dich selbst und die Überraschungen, welche das Be- Atmen deines Körpers für dich bereit hält.

WIRKUNGEN:

Die erhöhte Zufuhr von Sauerstoff und die Achtsamkeit, mit dem der Atem praktiziert wird, haben vielfältige positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele.

Zirkulierendes Atmen…

- ist ein direkter Weg in deine Innenwelt

- baut Stress ab

- entgiftet und bringt Klärung

- fördert das Wohlbefinden auf allen Ebenen

- hilft zu mehr Lebendigkeit im Körper

- inspiriert den Geist, bringt Erkenntnis

- öffnet das Herz, bringt Gefühle an die Oberfläche

- stärkt Mitgefühl und Selbstliebe

- löst seelische und körperliche Blockaden, Stagnation und Traumen

- vertieft die Beziehung zu sich selbst und somit zu allen anderen

- führt zu Tiefentspannung

- verbindet dich mit der Quelle allen Seins

WORIN BESTEHT DIE ALCHEMIE DES ATEMS:

Beim bewussten Atmen bringen wir Licht ins Dunkle!

Durch die gesteigerte Zufuhr von Sauerstoff werden Energien bewegt, Gefühle die latent da waren wieder gefühlt und der geistige Reichtum aktiviert. Atemarbeit ist auch Seelenarbeit. Durch den Atem kommen wir an Anteile heran, die manchmal nicht zugänglich sind und "im Dunkeln" liegen. Eine Atemsession ist wie eine schamanische Reise, die hilft, verlorene, verlassene oder vergessene Anteile (durch Traumata und andere Erlebnisse) wieder einzusammeln und neu in dein Leben zu integrieren.

WAS BEIM ATMEN CHEMISCH PASSIERT:

Verbundenes Atmen kann die Zirbeldrüse und die Hypophyse aktivieren, es wird Dimethyltryptamin (DMT) freigesetzt, eine psychotrope Substanz, die auch als "Gott-Molekül" bezeichnet wird. Diese Substanz verändert die Wahrnehmung von Raum und Zeit radikal, bietet Zugang zu ungewöhnlichen Zuständen bewusster und psychedelischer Visionen. Es handelt sich um denselben Wirkstoff, welcher bei Einnahme von Ayahuasca und LSD wirkt und kosmische Durchbrüche und seelische "a-ha" Erlebnisse verursachen kann.

HINTERGRÜNDE:

Stanislav Grof (Holotropes Atmen) und Leonard Orr (Rebirthing) haben in den 60er und 70er Jahren in Amerika grossartige Pionierarbeit für das verbundene Atmen geleistet. Doch der Atem wurde seit Urzeiten von unseren Vorfahren auf der ganzen Welt genutzt um erweiterte Bewusstseinszustände zu erreichen, Kontakt zur geistigen Welt aufzunehmen und in Trance zu kommen bei Ritualen und Heilzeremonien.

ZU BEACHTEN: Der Atem ist ein starkes Medium, das intensive Empfindungen hervorrufen kann. Selbstverantwortung und Selbst Fürsorge sind dabei wichtige Voraussetzungen. Daher bitte Kontraindikationen beachten.

--> WICHTIG: Es gibt Umstände, bei denen eine solche Atemsession nicht empfehlenswert ist.

Dazu gehören: Frühe Schwangerschaft, Herz- und Kreislauf Erkrankungen einschliesslich vergangene Herzinfarkte, Epilepsie, schwere/ unbehandelte posstraumatische Belastunsstörungen, abgelöste Nezthaut, Glaukom, Einnahme von starken (und blutverdünnenden) Medikamenten oder Substanzen wie Alkohol/ Drogen, Bipolare Störung, Schizophrenie, andere Zustände für Risiko mit Psychose.

Im Zweifelsfalle auf jeden Fall mir Rücksprache zu halten.

Auch im "kranken" oder disbalancierten Zustand ist der Atem eine Medizin, muss dann aber richtig eingesetzt werden.

****************************************

DETAIL INFOS

WO: SatNam Yogastudio, Monbijoustrasse 114, Bern. Haltestelle "Wander", Tram Nr9 Richtung Wabern.

WANN: 19.30- ca 22.30. Bitte frühzeitig kommen, damit wir um 19.30 alle gemeinsam starten können.

Wenn du das erste Mal kommst, bitte bereits um 19.00 pünktlich zur Einführung kommen.

Wenn das nicht möglich ist, mit mir Rücksprache halten.

INVESTITION: 65.- // Spezialrabatt für die ganze Kursreihe, 4 Abende: 222.- !!!

Ermässigung für Wenigverdienende/ Kulturlegi auf Anfrage.

Bitte das Geld bis am Tag vorher twinten oder überweisen.

Nach Absprache (kurze Nachricht reicht) kann das Geld in Bar mitgebracht werden.

Die Anmeldung ist verbindlich und Rückzugsbedingunen sind gemäss AGBs zu beachten!

MITBRINGEN: Bequeme lockere Kleidung, Wasserflasche, Notizmaterial, ev. ein zusätzliches Tuch oder Schal, um dich wohlig einzuhüllen.

ANMELDUNG ERFORDERLICH UND VERBINDLICH: Bis spätestens am FreitagMITTAG, hier über die Website oder an welcome@space4alchemy.com/ Nachricht an 076 425 02 81 (nur Nachrichten keine Anrufe)

Die Platzzahl ist beschränkt. Achtung: Bei weniger als 5 Anmeldungen kann die Veranstaltung bereits am Vorabend abgesagt werden.

Deine Anmeldung ist verbindlich. -->> Das heisst: Wenn du - aus welchem Grund auch immer - die Session innert 24h absagst oder nicht erscheinst, ist der Betrag dennoch fällig, ausser du findest jemanen, der/ die deinen Platz nimmt! Es ist wie bei einem gekauften Konzertticket. Kurzfristige Absagen kommen leider immer wieder vor und erschweren meine Arbeit sehr, daher bitte ich hier sehr um dein Verständis.

BEZAHLUNG:

⭐️  Per TWINT: 076 425 02 81

⭐️  Per ÜBERWEISUNG: Postfinance Bern, Daniela Ramser, Breitfeldstrasse 38, 3014 Bern

IBAN CH40 0900 0000 34 53 1603 1/ KONTO NR.: 34-531603-1

Oder bringe es in Bar.

**************************************

KURSLEITUNG

Daniela Chandrika Ramser: Gründerin von Space4Alchemy (www.space4alchemy.com). Ausgebildet bei Alchemy of Breath (www.alchemyofbreath.com). Biodynamic Breathwork and Traumarelease. Transpersonale Prozessbegleitung und Hypnagoges Atemen. Shakti Rising Facilitation. Council Guide Medicine Teacher. British Academy of Sound Therapy. Sonic Love Alchemy. Andere Hintergründe: Studium Religionswissenschaften, MAS in Systemische Beratung, Qigong Trainerin, mediale Arbeit, schamanische Klangheilung, Langjährige Arbeitserfahrung als Kursleiterin und in der Begleitung von Menschen. Bereich Kinder- und Jugendförderung, Migration und ressourcenorientierte Lebensbegleitung/ -coaching.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page